Verschoben. Abgesagt. Was tun, wenn wir unsere Veranstaltung verschieben müssen? 

Tipps für Vereine, wie sie jetzt mit ihren Veranstaltungen umgehen können! 

 

Zur Eindämmung des Coronavirus sind alle Veranstaltungen zurzeit untersagt. Und das ist auch gut so. Leider entscheiden sich viele Vereine dafür, ihre Veranstaltungen heuer ganz abzusagen. Und auch das kann ich voll und ganz verstehen! Jedoch werden die Flyer, die Plakate, die Werbemittel, an denen heuer fleißig gearbeitet wurde, nicht wertlos. Ganz im Gegenteil: Viele Vereine nutzen gerade jetzt die Zeit, die organisatorischen Dinge abzuwickeln, damit sie sich nächstes Jahr voll und ganz auf ihr Fest fixieren können. Schließlich besteht eine Veranstaltung nicht nur aus Werbemitteln. Andere hingegen nutzen diese Zeit nicht. Ich möchte gerade meinen „Vereins-Kunden“ wirklich ans Herz legen, dass sie sich noch die Zeit nehmen, die Projekte vollständig abzuwickeln.Ganz nach dem Motto: "Alles was erledigt ist, ist erledigt!“

 

Ihr habt eure Veranstaltung verschoben? Kein Problem: Kostenlose Aktualisierung von Daten bzw. kleinen Programmänderungen! Oder habt ihr eurer Fest vorerst sogar ganz absagen müssen? Auch hierfür gibt’s eine Lösung: Einfach heuer das Projekt abwickeln und nächstes Jahr bestellen! Gerne bin ich für weitere Fragen oder Wünsche für euch & euren Verein da! Gemeinsam schaff’ ma a des! 

74284477_3102924769782750_16859409776986